Benutzername:
Passwort:
Mit Cryolipolyse lassen sich unschöne Fettpolster schonend beseitigen
Die Cryolipolyse stellt eine neuartige Behandlungsmethode zur Verminderung von Fettpolstern dar. Sie basiert auf der lokalen Anwendung von Kälte, mit der Fettzellen verfestigt, vom Nachbargewebe isoliert und nach und nach von den körpereigenen Abwehrzellen abgebaut werden. In der Folge nimmt die Dicke der Fettschicht deutlich ab. Die Cryolipolyse eignet sich vor allem für die Entfernung einzelner, hartnäckiger Fettpolster. Das operationsfreie Verfahren kommt ohne Injektionen und Anästhesie aus und kann als isolierte Behandlung oder als Ergänzung zu einer grossflächigen Fettabsaugung angewandt werden. Die Ergebnisse der Cryolipolyse zeigen sich nach ca. zwei bis vier Monaten, wenn die zerstörten Fettzellen vollständig vom Körper abgebaut wurden.


Die 3 Phasen der Cyrolipolysebehandlung

1.) Vorgespräch mit dem behandelnden Arzt
2.) Die Behandlung
3.) Nachbehandlung


Im Überblick

Cryolipolyse
Behandlungsdauer ca. 45 - 60 Minuten bei +3 bis +4 °C
Cryolipolyse
Betäubung ohne Betäubung
Cryolipolyse
Klinikaufenthalt keiner, ambulant
Cryolipolyse
Schmerzen keine
Cryolipolyse
Methode Unterkühlen, zerstören und Abbau der Fettzellen zur Fettpolsterreduktion und anschliessender Konturstraffung
Cryolipolyse
Behandlungsbereiche Zone wählbar, Bauch, Beine, Po, Brust, Taille, Oberarme, Oberschenkel
Cryolipolyse
Behandlungsformen Einfach o. Parallelbetrieb mir 2 grossen oder 2 kleinen Behandlungsköpfen (50% Zeitersparnis)
Cryolipolyse
Schonzeit keine erforderlich
Cryolipolyse
Narben keine OP, keine Narben
Cryolipolyse
Sport kein Ausfall bei allen Tätigkeiten
Cryolipolyse
Besonderheiten keine bis kaum Risiken
Cryolipolyse
Behandlungsanzahl normalerweise 3 pro behandelte Zone
Cryolipolyse
Spezielles Für Sie + Ihn, dauerhaftes Ergebnis, keine Nachbehandlung nötig
Cryolipolyse
Cryolypolyse